Heilkunst – schamanisch, spirituell, universell

Beginn:
23. Nov 2019, 10:00
Ende:
24. Nov 2019, 17:30
Anmelde​schluss:
22. Nov 2019, 10:00
Kurs-Nr.:
-
Preis:
300,00 EUR pro Platz
Ort:

Beschreibung

Seminar für Therapeuten, Heiler und interessierte Laien

„In jedem von uns sitzt ein kleiner Schamane, sitzt ein Heiler, ich werde ihn mit euch wecken.“

 

Schamanische Heilkunst hat weltweit gemeinsame Wurzeln. Es ist eine Heilweise, die Körper, Geist und Seele berührt, Himmel und Erde verbindet. Galsan Tschinag, Dichter, Schamane, Heiler, Stammesfürst aus dem Hochaltai in der Mongolei, gibt an diesem Tag Einblick in das, was er unter Heilkunst versteht und wie er sie ausübt. Er gibt Anleitungen und Einzelbehandlungen in der Gruppe.

Heilen bedeutet für Galsan Tschinag: Genaues Zuhören, welche Probleme auf der Seele lagern, berühren mit Worten voller Kraft, berühren mit den Händen, um die Seelenpunkte zu massieren, den inneren Fluss wieder zum Fließen bringen, Öffnung aller Sinne, Wahrnehmen des ganzen Menschen mit liebevollem, gütigem Herzen.

Wenn Heilender und Heilsuchender sich einander öffnen, wird Heilung möglich.

Galsan Tschinag studierte Germanistik in Leipzig, veröffentlichte mehr als 30 Bücher in deutscher Sprache und erhielt mehrere Literaturpreise, u.a. den Adalbert-von Chamisso-Preis. 

Im Seminar finden sowohl Einzelbehandlungen in der Gruppe statt wie auch Anleitung, sich selbst zu helfen.

 

Seminargebühr: Frühbucher bis 31.10.2019: EUR 250,-; danach € 300,-

Veranstaltungsort:  Kunstraum Wild, Amalienstraße 41 (Hinterhof), 80799 München

Zeiten: 23.-24.11.2019, Sa. 10:00-18:00, So. 10:00-17:00

Information & Anmeldung: Birgit Hahn, , tel +49(0)89 62423627 mob +49(0)179 5219793 


Diesen Kurs buchen: Heilkunst – schamanisch, spirituell, universell

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

* notwendige Angaben